Abmahnung Karakoc – fehlerhafte Widerrufsbelehrung

MMR – Müller, Müller, Rößner, Rechtsanwälte mit Sitz in Berlin, mahnen für Celal Karakoc aus Lengerich, einen Mitbewerber auf der Handelsplattform Ebay ab. Betroffen ist das Marktsegment der Autoersatzteile. Gerügt wird konkret ein angeblicher Fehler im Zusammenhang mit der gesetzlich vorgeschriebenen Widerrufsbelehrung.

Der Abmahnung ist eine vorformulierte Unterlassungserklärung beigefügt, die ein Vertragsstrafeversprechen nach Hamburger Brauch vorsieht. Der Gegenstandswert wird mit 6.000,00 EUR veranschlagt.

Die Abmahnung erweckt bereits durch die Formulierung des konkreten Unterlassungstenors und die Behandlung der Kostenfragen den Anschein der Rechtsmissbräuchlichkeit. Den Betroffenen kann nicht angeraten werden, derartig formulierte Unterlassungserklärungen ungeprüft zu unterzeichnen.

Wenn Sie betroffen sind von Abmahnungen durch MMR – Müller, Müller, Rößner, Rechtsanwälte Partnerschaft, Berlin/Mainz, so können Sie sich jederzeit im Rahmen der kostenlosen Erstberatung an uns wenden.

Kommentare deaktiviert.